Download Aufsichtsrate und Beirate in Deutschland: Rahmenbedingungen, by Dieter Kuck PDF

By Dieter Kuck

Welchen Rahmenbedingungen unterliegt die Unternehmensaufsicht? was once sind die Rechte und Pflichten von Aufsichtsräten und Beiräten? Wie ist ihre Arbeit zu verbessern? Fundierte Antworten auf diese und andere Fragen aus dem Bereich company Governance liefert dieses Buch.

Show description

Read or Download Aufsichtsrate und Beirate in Deutschland: Rahmenbedingungen, Anforderungen, professionelle Auswahl PDF

Similar housekeeping, leisure books

FD Richard Hobbs, ABC of Colorectal Cancer

(BMJ Books) Univ. of Birmingham, united kingdom. Covers key parts of sufferer care and gives debate round the various uncertanties in regards to the ailment. colour illustrations. Softcover.

The Family Jewels: A Guide to Male Genital Play and Torment

Concurrently strong and weak, the male genitals provide boundless chances for painful pleasures. From anatomy to psychology to descriptions of tangible play situations, here is a wealth of knowledge and concepts for any human being who desires to supply extra excitement and depth to the family members jewels!

Additional info for Aufsichtsrate und Beirate in Deutschland: Rahmenbedingungen, Anforderungen, professionelle Auswahl

Sample text

Was diese mit Erfolg praktizieren, lässt sich vielfach auch in Deutschland nutzbringend realisieren. Dazu gehört in erster Linie die fachlich spezialisierte Ausschussarbeit in den Aufsichtsräten, die hierzulande noch ausbaufähig ist. Dass ein Nachholbedarf besteht, haben auch die politisch Verantwortlichen erkannt. So wird im Deutschen Corporate Governance Kodex explizit empfohlen, die Bildung von qualifizierten Fachausschüssen im Aufsichtsrat voranzutreiben. Denn „diese dienen der Steigerung der Effizienz der Aufsichtsratsarbeit und der Behandlung komplexer Sachverhalte“.

Dazu zählen beispielsweise Sachkompetenz und die Bereitschaft zur Kooperation. Außerdem ist es wünschenswert, dass die künftigen Aufsichtsräte zueinander passen, da eine gewisse Übereinstimmung im 34 Das duale Führungssystem deutscher Aktiengesellschaften Denken und Handeln eine weitgehend konfliktfreie Zusammenarbeit gewährleistet. Im Rahmen einer Hauptversammlung wird es jedoch nur in seltenen Fällen möglich sein, Kandidaten mit der entsprechenden Qualifikation aus der eigenen Mitte zu finden.

Fragen, die aufgrund der angespannten Wirtschaftssituation der letzten Jahre dringend angegangen werden müssen. Ebenso stimmt bedenklich, dass Personalentscheidungen auf Vorstandsebene vom Wohlwollen der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat abhängen. Zu berücksichtigen ist dabei, dass die Arbeitnehmervertreter natürlich vor allem die Interessen der Arbeitnehmer vertreten, die Kapitalvertreter dagegen die Interessen der Aktionäre. Somit ist von vornherein ein mögliches Konfliktpotenzial vorhanden.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 24 votes